Gebäude mit PW Alling.jpg
SAM_0280.JPG
SAM_0264.JPG
SAM_0296.JPG

Härtegrade

Harte Schale, gesunder Kern

Unser Wasser enthält viele wertvolle Mineralien und Spurenelemente. Mit einer Gesamthärte von 22 °dH ist der Charakter unseres Wassers hart. Was im Volksmund als "kalkhaltig" bezeichnet wird, ist für den menschlichen Körper gut, ärgerlich jedoch für Kaffeemaschine, Geschirrspüler und Wasserarmaturen.

Was ist hartes Wasser?

Generell gilt: Je höher der Anteil an Mineralien, desto härter ist unser Wasser, bzw. desto höher liegt die sogenannte "Wasserhärte". Sie wird in "deutschen Härtegraden" (°dH) gemessen und klassifiziert Trinkwasser in verschiedene Härtebereiche:

 Gesamthärte [°dH]  Wassercharakter
 weniger als 8,4 °dH  weiches Wasser
 8,4 bis 14 °dH  mittelhartes Wasser
 mehr als 14 °dH  hartes Wasser

Keine Meldungen gefunden.